Die PKV für Selbstständige

Da die Krankenversicherung in Deutschland eine Pflichtversicherung darstellt, gilt dies auch für Gründer und Selbstständige. Sie können sich daher entweder freiwillig für eine gesetzliche oder für die private Krankenversicherung entscheiden.

In jedem Fall ist es ratsam, dass Sie die Kosten und Leistung der gesetzlichen Versicherung mit den Kosten der privaten Krankenversicherung vergleichen und abwägen, welche Versicherungsform am Besten zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt. Die private Krankenversicherung bietet viele Vorteil. Beispielsweise können Sie Ihre Leistung über die Grundversorgung hinweg frei wählen und damit individuelle Kostenanpassungen vornehmen. Sie können somit z.B. in jungen Jahren mit einem günstigeren Tarif starten und später in einen leistungsstarken Tarif wechseln.